×

Vita Surselva sieht Klage von Spitälern gelassen entgegen

Die von fünf Bündner Spitälern, darunter dem Kantonsspital Graubünden, mit einer Aufsichtsbeschwerde behelligte Krankenkasse Vita Surselva bleibt unbeeindruckt. Man sei jederzeit bereit, alle Akten offenzulegen, heisst es.

Südostschweiz
Freitag, 19. August 2011, 20:50 Uhr
Roland Vincenz, Leiter der Krankenkasse Vita Surselva in Ilanz.

Ilanz/Chur. – Die romanische Nachrichtenagentur ANR hat heute eine kleine Bombe platzen lassen. So machte sie in der «Quotidiana» öffentlich, dass die in Ilanz domizilierte Krankenkasse Vita Surselva sich mit einer gemeinsamen Aufsichtsbeschwerde von fünf Bündner Spitälern an das Bundesamt für Gesundheit (BAG) konfrontiert sieht. Kläger sind das Kantonsspital Graubünden sowie die Spitäler von Davos, Ilanz, Samedan und Schiers. (so)

Mehr in der «Südostschweiz» vom Samstag.

Kommentar schreiben

Kommentar senden