×

Sony profitiert vom schwachen Yen

Sony profitiert vom schwachen Yen

Der japanische Elektronikriese Sony hat dank des schwachen Yen sowie weiterer Zuwächse im Film- und Musikgeschäft operativ prächtig verdient. Der Konzern erzielte von Januar bis März erstmals einen Betriebsgewinn von mehr als einer Billion Yen.

Agentur
sda
10.05.22 - 11:37 Uhr
Wirtschaft
Der japanische Elektronikriese Sony hat dank des schwachen Yen sowie weiterer Zuwächse im Film- und Musikgeschäft operativ prächtig verdient. (Archivbild)
Der japanische Elektronikriese Sony hat dank des schwachen Yen sowie weiterer Zuwächse im Film- und Musikgeschäft operativ prächtig verdient. (Archivbild)
KEYSTONE/EPA/FRANCK ROBICHON

Wie der Hersteller der Playstation am Dienstag bekanntgab, stieg der Betriebsgewinn um 25,9 Prozent auf 1,2 Billionen Yen (17,1 Milliarden Franken). Dank des robusten Film- und Musikgeschäfts und des schwachen Yen konnte der Konzern geringere Einnahmen im Spielegeschäft ausgleichen.

Unter dem Strich verdiente Sony allerdings mit 882,18 Milliarden Yen 14,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Im laufenden Geschäftsjahr dürfte der Nettogewinn noch weiter zurückgehen, auf nur noch 830 Milliarden Yen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wirtschaft MEHR