×

Solides Ergebnis dank Arosa Lenzerheide

Die Lenzerheide Bergbahnen AG (LBB) haben im Winter 2013/14 eine Zunahme an Ersteintritten von 10,7 Prozent verzeichnet. Das Geschäftsjahr schliesst die LBB mit einem zum Vorjahr um 10,4 Prozent höheren Ebitda ab.

Südostschweiz
Freitag, 26. September 2014, 15:09 Uhr
Die Skigebietsverbindung Arosa Lenzerheide hat trotz der leicht verspäteten Eröffnung die Erwartungen erfüllt.

Lenzerheide. – Mit dem ersten gemeinsamen Winter sind die beiden Bergbahnen in Arosa und Lenzerheide zufrieden. Trotz der leicht verspäteten Eröffnung Mitte Januar hat die Skigebietsverbindung die Erwartungen erfüllt. 762 038 Ersteintritte verzeichnete alleine die Lenzerheide Bergbahnen AG. Dies entspricht einem Plus von 10,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Verkehrsertrag konnte damit trotz der Erlösminderungen für das neu eingeführte «ÖV-Ticket inklusive» um gut 0,9 Millionen auf 24,3 Millionen Franken gesteigert werden. Die LBB beendet das Geschäftsjahr 2013/14 mit einem Ebitda von 11,1 Millionen Franken. Dies entspricht einer Zunahme von 10,4 Prozent, wie die Lenzerheide Bergbahnen AG am Freitag mitteilte. (so)

Ausführliche Informationen hier.

Kommentar schreiben

Kommentar senden