×

Sanfte Anpassungen, keine Revolution

Das über der Stilli thronende «Goldene Ei» ist seit seiner Eröffnung im  Dezember 2013 zu einem baulichen Wahr­zeichen mit einem klingenden Namen geworden.

Barbara
Gassler
19.11.21 - 06:51 Uhr
Wirtschaft

Doch neu heisst das Hotel Alpengold und gehört zu einem erlauchten Kreis von Erstklassherbergen. «Luxus ist nicht, womit wir mit diesem Hotel primär in Verbindung gebracht werden wollen», sagt Sabina Hanselmann-Diethelm, Leitung Kommunikation der Michel Reybier Hospitality, beim Rundgang durchs Haus. Doch das Hotel atmet diese Atmosphäre von gediegener Eleganz mit viel Platz und ausgefeilter Inneneinrichtung. Luxus könnte man sich hier durchaus vorstellen. Doch das ist nicht, was die neuen Betreiber anstreben.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!