×

Rote Heckflosse mit Schweizerkreuz wird neues Logo der Swiss

Knapp zehn Jahre nach der Auferstehung aus den Trümmern der Swissair schmückt sich die Swiss wieder mit einem roten Heckflossen-Logo mit Schweizerkreuz. An Swiss-Schaltern, auf Reklamen oder Briefköpfen der Lufthansa-Tochter prangt bald wieder ein ähnliches Emblem wie zu Swissair-Zeiten.

Südostschweiz
Donnerstag, 18. August 2011, 19:04 Uhr
Swiss-CEO Harry Hohmeister präsentiert das neue Logo der Fluggesellschaft.

Zürich. – Der bisherige Swiss-Würfel, der auch auf die Triebwerke aufgemalt ist, hat ausgedient. Damit bekommen die Swiss-Flieger auch eine leicht veränderte Livrée. Die gesamte Umfirmierung kostet die Lufthansa-Tochter einen «hohen einstelligen Millionenbetrag», wie Verkaufschef Holger Hätty am Donnerstag sagte.

«Our sign is a promise» (unser Signet ist ein Versprechen), heisst der Slogan, wie die Fluggesellschaft an einer Medienkonferenz mitteilte. Damit will die Swiss an Merkmale erinnern, die sie als typisch schweizerisch einstuft und die ihr Selbstverständnis als europäische Premium-Airline unterstreichen: Authentizität, Engagement und die Pflege auch kleiner Details.

Der Austausch des Auftritts soll im Oktober beginnen. Das alte Markendesign war vom Kanadier Tyler Brûlé entworfen worden. Begleiten will die Fluggesellschaft die Einführung des neuen Logos mit einer Werbekampagne, die stimmungsvolle Flugzeugaufnahmen von bekannten Fotografen zeigen wird. (sda)

Kommentar schreiben

Kommentar senden