×

Pradaschier: Neue Perspektiven durch Besitzerwechsel

Der Besitzerwechsel bei den Bergbahnen Pradaschier in Churwalden könnte neue Möglichkeiten eröffnen: Die Realisierung der vor Jahren geplanten Verbindung mit dem Churer Skigebiet Brambrüesch.

Südostschweiz
Dienstag, 14. Oktober 2014, 09:00 Uhr
Luzi Bergamin, der neue Chef der Bergbahnen Pradaschier in Churwalden.

Chur. – In den 1990er-Jahren breit diskutiert, aber bisher nicht gebaut: Die Verbindung der Skigebiete von Churwalden und Chur ist ein Wunschtraum vieler geblieben. Das Bergbahnprojekt zwischen Pradaschier und Churwalden liegt seit Jahren auf Eis.

Mit dem Besitzerwechsel bei den Bergbahnen Pradaschier, der am letzten Wochenende erfolgt ist, könnte sich das ändern. Aber nicht von heute auf morgen, wie der neue Chef von Pradaschier, Luzi Bergamin, klarstellt.

Bevor man die Vision der Skigebietsverbindung näher prüfe, müssten die Pradaschierbahnen modernisiert und mit einer Beschneiungsanlage ausgestattet werden, sagt er. (mo)    

Kommentar schreiben

Kommentar senden