×

Kioskkonzern Valora erzielt deutliches Umsatz- und Gewinnplus

Der Kiosk- und Brezelkönigkonzern Valora hat im letzten Geschäftsjahr 2023 ein starkes Umsatzwachstum erzielt. Konkret stieg der Umsatz der Gruppe im Vergleich zum Vorjahr um 8,5 Prozent auf 2,8 Milliarden Franken.

Agentur
sda
29.02.24 - 10:06 Uhr
Wirtschaft
Der Kiosk- und Brezelkönigkonzern Valora hat im letzten Geschäftsjahr 2023 ein deutlich mehr Umsatz und Gewinn eingefahren. Der Umsatz stieg um 8,5 Prozent auf 2,8 Milliarden Franken. Der Betriebsgewinn kletterte gar um ein Drittel. (Archivbild)
Der Kiosk- und Brezelkönigkonzern Valora hat im letzten Geschäftsjahr 2023 ein deutlich mehr Umsatz und Gewinn eingefahren. Der Umsatz stieg um 8,5 Prozent auf 2,8 Milliarden Franken. Der Betriebsgewinn kletterte gar um ein Drittel. (Archivbild)
KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Das Laugenproduktions- und Grosshandelsgeschäft habe dabei mit einem Plus von knapp 20 Prozent die höchste Umsatzsteigerung verzeichnet, teilte Valora am Donnerstag mit.

Der Betriebsgewinn auf Stufe EBIT legte um 34 Prozent auf 70 Millionen Franken zu. Auch hier habe der steigende Food-Absatz in den Verkaufsstellen, dem wachsenden Grosshandelsgeschäft mit Laugenbackwaren sowie die vertikale Integration der Laugenbackwaren-Eigenproduktion positiv zum Ergebnis beigetragen.

Die Valora Gruppe mit Firmensitz in Muttenz ist die europäische Retaileinheit von Fomento Económico Mexicano. Der mexikanische Nahrungsmittelriese Femsa hatte die Kioskkette Valora im Oktober 2022 übernommen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wirtschaft MEHR