×

Naturpark unterstützt Idee einer Solaranlage

Graubünden ist im Solarfieber. Auch in der Val Müstair werden zwei Standorte für eine mögliche Solaranlage geprüft.

Fadrina
Hofmann
30.11.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Das Areal mit den Lawinenverbauungen oberhalb von Lü oder das Skigebiet Minschuns bei Tschierv, diese beiden Standorte werden aktuell im Rahmen einer Masterarbeit an der Ostschweizer Fachhochschule untersucht, um eine allfällige Solaranlage realisieren zu können. Interesse an der Standortevaluation hat vor allem der lokale Stromversorger Provedimaint electric Val Müstair (PEM). Bereits seit acht Monaten beschäftigen sich der Geschäftsleiter Enrico Tschenett und sein Team mit der Frage, wie die Stromversorgung im Tal optimiert werden könnte.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!