×

Landqart AG baut bis zu 60 Stellen ab

Die Landqart AG will rund einen Viertel ihrer bisher 232 Mitarbeiter abbauen. Wie die Papierfabrik in Landquart in einer Medienmitteilung von heute schreibt, stehe der Banknotenmarkt derzeit unter Druck.

Südostschweiz
Dienstag, 10. Mai 2011, 19:46 Uhr
Bei der Landqart werden 40 bis 60 Stellen gestrichen.

Landquart. – Massiver Personalabbau bei der Papierfabrik Landqart. Die Tochtergesellschaft der amerikanischen Fortress Papier Ltd. will 40 bis 60 Stellen streichen. Begründet wird dies mit Schwierigkeiten im Banknotengeschäft.

Der Banknotenmarkt befinde sich derzeit in einer schwierigen Phase, schreibt die Landquart AG in einer Medienmitteilung von heute. Neue Emissionen würden verzögert, die Verkaufspreise sänken und zudem würden die Kosten durch einen «enormen Anstieg der Rohstoffpreise» nach oben getrieben. (be)

Kommentar schreiben

Kommentar senden