×

Kongressbau bringt Davos Profit

Kongressbau bringt Davos Profit

Die Bauabrechnung für den 2010 in Betrieb genommenen Erweiterungsbau des Davoser Kongresszentrums schliesst mit einer Kostenunterschreitung ab. Der Ausbau macht sich bezahlt; ein Autobauer kommt 2012 mit 3000 Personen nach Davos.

Südostschweiz
vor 9 Jahren in
Der Erweiterungsbau des Davoser Kongresszentrums bringt zahlreiche neue Gäste ins Landwassertal.

Davos. – Vor der Abstimmung über die Erweiterung des Davoser Kongresszentrums hatte die Gemeinde­behörde die Zusage abgegeben, dass der Baukredit in Höhe von 37,8 Millionen Franken eingehalten wird. Dieses Versprechen gegenüber dem Steuerzahler wurde eingelöst. Laut der jetzt vorliegenden Bauabrechnung resultiert eine Kostenunterschreitung von rund 36 000 Franken.

Günstigere Vergaben

Das gesamte Raumprogramm, das in der seinerzeitigen Botschaft an das Stimmvolk enthalten war, wurde umgesetzt. Der Vorlage an den Davoser Grossen Landrat, der die Bauabrechnung genehmigen muss, ist weiter zu entnehmen, dass im Kredit integrierte Mehrleistungen von fast 1,6 Millionen Franken ausgeführt wurden.

Darunter befinden sich unter anderem rund 650 000 Franken für eine mobile Trennwand im neuen Plenarsaal. Ermöglicht worden seien die Mehrleistungen durch günstigere Vergaben als im Kostenvoranschlag angenommen sowie Reservepositionen. (béz)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen