×

Institut Ftan: Die internationale Neuausrichtung funktioniert

Das Hochalpine Institut Ftan ist internationaler geworden. Ab Januar startet zudem das neue Ignite-Lernprogramm. Dreimal pro Jahr wird eine neue Gruppe mit 30 Jugendlichen für jeweils zwölf Wochen im Unterengadin weilen.

Fadrina
Hofmann
21.11.22 - 08:00 Uhr
Wirtschaft

Das Hochalpine Institut Ftan (HIF) hatte in den letzten Jahren mit Schülerschwund, mehreren Führungswechseln und finanziellen Problemen zu kämpfen. Seit die Education in Motion Gruppe (EIM) die Hauptaktionärin ist und das HIF bei Dulwich College angegliedert ist, kann die Unterengadiner Mittelschule wieder positive Neuigkeiten verkünden. «Die Zusammenarbeit mit EIM bringt wertvolle Chancen mit sich», meint Verwaltungsratspräsident Jon Peer in einem Interview im aktuellen Jahresbericht. Ein wichtiger Punkt sei die Stabilität der Finanzen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!