×

Gute Resultate der Bündner Alpkäse

An der Olma in St. Gallen ist unter Anwesenheit prominenter Gäste zum zehnten Mal Alpkäse prämiert worden. Die Bündner erzielten dabei gute Resultate.

Südostschweiz
Montag, 11. Oktober 2010, 14:00 Uhr
Der Alpkäse von der Alp Clavadel in Davos erreicht an der Olma den fünften Platz.

St. Gallen. – Die Olma-Alpkäse-Prämierung ist eine Auszeichnung für Qualitätserzeugnisse der Alpkäseproduktion. Die Preissumme ist mit 22 000 Franken dotiert. Der Jury wurde eine Rekordzahl von 166 Käsen zur Teilnahme eingereicht. Zur Beurteilung gelangten schliesslich 157 Käse, deren Qualität von der Jury insgesamt als hervorragend eingestuft wurde. (so) Die Bündner Preisträger Halbhartkäse 5. Preis: Alpkäse, Alp Clavadel, Gemeinde Davos Clavadel, von Stefan Schmucki, Davos Platz. – 9. Preis: Alpkäse, Alp Sevgein, Gemeinde Sevgein, von Madlaina Caviezel, Vaz/Obervaz. – 13. Preis: Halbhartkäse, Alp Praditschöl, Gemeinde Scuol, von Max Eller, Scuol. – 15. Preis: Bündner Alpkäse, Alp Albin, Gemeinde Andeer, von Jann Ehrensperger, Davos-Dorf.

Anerkennungsurkunden Halbhartkäse Bündner Alpkäse, Tenneralp, Gemeinde Tenna, von Walter von Ah, Grüsch. – Bündner Alpkäse, Alp Nagens, Gemeinde Laax, von Karin Niederberger, Malix.

Kommentar schreiben

Kommentar senden