×

Geschäftsführerwechsel nach über 30 Jahren Betriebszugehörigkeit

Die Caviezel AG wurde 1983 gegründet und ist heute eines der führenden Elek­trounternehmen in der Region. Gemeinsam mit ihrer Zweigniederlassung Elektro Christoffel beschäftigen die beiden Firmen rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Davoser
Zeitung
13.10.22 - 13:41 Uhr
Wirtschaft

Als Gruppengesellschaft der gesamtschweizerischen Burkhalter Gruppe gehört die Caviezel AG zu einem der landesweit grössten Gebäudetechnikunternehmen.

Nach 38 Jahren Betriebszugehörigkeit wird Reto Müller, Geschäftsführer der Caviezel AG wie auch der Firma Elektro Christoffel, am 1. Mai 2023 in den wohlverdienten Ruhestand gehen und das Unternehmen verlassen. 1985 trat Reto Müller als Projektleiter in die Firma Caviezel AG ein und übernahm 1990 die Geschäfts­leitung. Seitdem begleitete und formte er die Firma bis heute.

«Ich möchte mich persönlich und im Namen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganz herzlich bei unseren Kunden für ihre Treue, Loyalität und die ausserordentlich gute Zusammenarbeit über all die Jahre bedanken. Darüber hinaus danke ich unseren Partnerfirmen, die uns über viele Jahre bei unserem Erfolg unterstützt haben. Ebenfalls gebührt meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der gesamten Burkhalter Gruppe ein ganz herzlicher Dank. Ihr Engagement und ihre Motivation haben uns dahin gebracht, wo wir heute stehen», erklärt Reto Müller im Gespräch.

Am 1. Juli 2022 trat Adis Crljenkovic, bislang stellvertretender Geschäftsführer, seine Nachfolge in der Geschäfts­führung der Caviezel AG an. Ralf Naef übernahm zum selben Zeitpunkt die Nieder-lassungs­leitung der Firma Elektro Christoffel und ist seitdem auch stellvertretender Geschäftsführer der Caviezel AG. Langfristige Unternehmensziele – wie höchste Kundenzufriedenheit und Service sowie Verlässlichkeit – stehen weiterhin im Fokus.

Frischer Wind

«Mit der Wahl der beiden neuen Geschäftsführer haben wir einen Generationenwechsel vorgenommen, der mit ­Sicherheit frischen Wind in unsere Strukturen bringt, und uns auch in Zukunft in der Elektrotechnik sicher positioniert», sagt Reto Müller weiter.

Adis Crljenkovic begegnete der Caviezel AG vor rund zehn Jahren, als er als Elektroinstallateur mit einem Abschluss als Sicherheitsberater der Firma beitrat. Er ist der Caviezel AG seither treu geblieben. Er bildete sich zunächst zum Projektleiter weiter und danach zum Eidgenössisch Diplomierten Elektroinstallateur (Meister). Die Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb der Burkhalter Gruppe ermöglichten ihm diese Schritte. Weitere Verantwortungen wurden ihm übertragen, als er 2020 zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt wurde. So sind ihm seither die Aufgaben eines Geschäftsführers bekannt. «Ich freue mich auf die Herausforderung und die Auf­gabe», entgegnet Adis Crljenkovic auf Nachfrage.

Reto Müller wird am 1. Mai 2023 in den wohlverdienten Ruhestand gehen.
Reto Müller wird am 1. Mai 2023 in den wohlverdienten Ruhestand gehen.

Synergien frei gesetzt

Der Kauf der Firma Christoffel im Jahr 2020 setzte Synergien frei, die beide Firmen ergänzen. Ralf Naef trat im Sommer 2021 als Niederlassungsleiter in die Firma Elektro Christoffel ein, nachdem er sich in verschiedenen Firmen Führungserfahrung und Know-how aneignen konnte. «Die Aufgabe eines Niederlassungsleiters hat mich von Beginn an fasziniert», freut sich auch Ralf Naef auf seine Zusammenarbeit mit der Caviezel AG. Elektroinstallationen in Neu- und Umbauten sind das Kerngeschäft der beiden Firmen. Wir planen und realisieren Stark- und Schwachstrominstallationen, aber ebenso ICT-Projekte, KNX-Gebäude-Automationen und Photovoltaikanlagen sowie Ladestationen. «Mit Adis Crljenkovic, welchen ich nun schon sehr gut kennenlernen durfte, ist es uns möglich, die beiden Firmen weiter voran­zubringen», betont Ralf Naef.

Adis Crljenkovic und Ralf Naef konnten in verschiedenen Führungspositionen ihr Fachwissen, ihr strategisches Denken und ihre Kommunikationsstärke unter Beweis stellen. Entsprechend ihrer Erfahrung werden sie die Firmen repräsentieren.

Reto Müller wird ihnen als Berater bis zu seinem endgültigen Ausscheiden im nächsten Jahr zur Seite stehen. Danach wird er als Verwaltungsratspräsident der Firma Caviezel AG weiterhin tätig bleiben.

Seit dem 1. Juli 2022 leiten Adis Crljenkovic und Ralf Naef die Caviezel AG.
Seit dem 1. Juli 2022 leiten Adis Crljenkovic und Ralf Naef die Caviezel AG.

Neue Lebens-Etappe

Nach mehr als 30 Jahren ist der Abschied von Reto Müller nicht nur für die Caviezel AG ein Meilenstein, sondern auch für ihn selbst. «Die Firma war ein wichtiger Teil meines Lebens», blickt er auf die letzten Jahre zurück. «Loszulassen fällt nicht leicht. Ich würde mir wünschen, dass der Stellenwert des Handwerks von der Gesellschaft wieder neu entdeckt wird und nicht nur dem akademischen Berufsweg eine besondere Bedeutung zukommt» erwähnt Müller noch. «Jetzt freue ich mich auch auf die neue Etappe in meinem Leben, in der viele andere Dinge auf mich warten», erklärt Müller abschliessend.

Sponsored Content
Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit der Caviezel AG erstellt.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Wirtschaft MEHR