×

Firmen sparen keinen Strom

Eine Umfrage zeigt, dass die Sparempfehlungen des Bundes in der Bündner Wirtschaft noch nicht angekommen sind. Es gibt sogar Unternehmen, die derzeit deutlich mehr Strom verbrauchen.

Andri
Nay
05.10.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Der Bundesrat ruft seit Ende August zum Energiesparen auf. Haushalte und Firmen sollen ihren Verbrauch einschränken, damit das Land im Winter nicht in eine Strommangellage gerät. Doch dieser Sparappell fruchtet nicht überall. Einige industrielle Grossbetriebe verbrauchen derzeit sogar deutlich mehr Strom. Das stellt Christian Capaul, Geschäftsleiter der Rhiienergie AG, fest. «Diese Betriebe produzieren momentan auf Vorrat, solange die Strompreise noch günstig sind», vermutet er.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!