×

Firma ködert Glarner mit 2500 Franken

Firma ködert Glarner mit 2500 Franken

Eine Treuhand-Firma verspricht Glarnern «sehr hohe Geldbeträge». In Tat und Wahrheit will sie aber Geld.

Südostschweiz
14.06.12 - 19:15 Uhr
Das Schreiben scheint vertrauenswürdig.

Schwanden. – Das Schreiben scheint vertrauenswürdig: Priority Treuhand, Verwaltung, Gewinnausschüttung» steht im Briefkopf. Versprochen werden 2500 Franken, die die Treuhandfirma für verschiedene Personen verwalte. Geld aus nicht erhaltenen und genutzten Gewinnen, Reisechecks und Werbeprämien.

Feierliche Geldübergabe

Dieses Geld wolle die Treuhand-Firma jetzt an die rechtmässigen Besitzer auszahlen – an einer Übergabefeier samt Mittagessen. Der Chefkoch würde persönlich für das leibliche Wohl sorgen. Natürlich können auch der Partner, Freunde und Bekannte mitgenommen werden. Nur: Die Sache hat einen Haken. Die Priority Treuhand figuriert auf der Warnliste des «K-Tipps» – unter den Stichworten «Werbefahrten und Verkaufsabende». Und: Konsumentenschutz-Organisationen haben die Firma gar wegen «Gewinnversprechung gekoppelt an finanzielle Gegenleistung» angezeigt. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR