×

Eternit bekennt sich zu Niederurnen und baut

Eternit bekennt sich zu Niederurnen und baut

Die Eternit Schweiz AG investiert an ihrem Stammsitz in Niederurnen. In einer neuen Halle soll die Plattenproduktion optimiert werden.

Fridolin
Rast
25.01.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Heute werden grossformatige Eternitplatten aus Fasern und Zement hergestellt und dann 400 Meter weit per Hubstapler zu einer Halle beim Bahnhof Nieder- und Oberurnen gefahren und dort weiter verarbeitet. Nun baut die Eternit Schweiz AG in Niederurnen eine neue Produktionshalle, um die langen Wege einzusparen, wie Geschäftsführer Marco Wenger am Montag an einem Lokaltermin sagte. Ausserdem werde im Südteil der 72 mal 115 Meter grossen und 11 Meter hohen Halle eine moderne neue Beschichtungsanlage gebaut.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!