×

Es knistert wieder in den Bündner Holzöfen

In Graubünden herrscht derzeit eine grosse Nachfrage nach Brennholz. So gross, dass Holzhandlungen fast nicht mehr mit der Produktion nachkommen. 

Gianna
Jäger
15.08.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Viele Menschen befürchten, dass Gas und Öl künftig knapp werden könnten (Ausgabe vom Samstag). Doch irgendwie muss im Winter geheizt werden, wenn man nicht in der eiskalten Stube sitzen möchte. Die Lösung: Heizen mit Holz. Diesen Gedanken haben in letzter Zeit offenbar sehr viele Bündnerinnen und Bündner. Alle wollen sich mit Brennholz eindecken. Der Markt boom regelrecht. «Die Nachfrage nach Brennholz war noch nie so hoch wie jetzt», sagt Carlo Jäger, Mitglied der Geschäftsleitung bei Grischa Brennholz. Sie sei mindestens um 50 Prozent gestiegen im Vergleich zum Jahr 2021.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!