×

Eine Spraydose wie das iPhone

Die Firma IPS produziert in Bilten Spraydosen – allerdings solche, die nicht mit Treibgasen funktionieren, sondern mit Luft. Bis zu 100 Millionen Dosen könnten künftig im Glarnerland hergestellt werden.

Südostschweiz
Mittwoch, 28. November 2012, 08:10 Uhr
IPS-CEO Quint Kelders (rechts) vergleicht die Einführung der mit Luft betriebenen Spraydose mit derjenigen des Iphones.

Bilten. – Die Innovative Packaging Solutions AG (IPS) hat in Bilten eine Produktionshalle für Spraydosen eröffnet, welche nicht mit Treibgasen, sondern mit Luft betrieben werden. Bis zu 100 Millionen Stück könnten einst im Glarnerland produziert und nach ganz Europa geliefert werden. IPS-CEO Quint Kelders vergleicht die Einführung der Dose mit derjenigen des Iphones. (bel)

Kommentar schreiben

Kommentar senden