×

Disentiser Bergbahnen zurück in der Gewinnzone

Zum ersten Mal nach mehreren Jahren schreibt die Bergbahnen Disentis AG wieder schwarze Zahlen.

Jano Felice
Pajarola
05.10.22 - 17:15 Uhr
Wirtschaft

Auf ein «alles in allem erfolgreiches Geschäftsjahr» 2021/22 blicken die Disentiser Bergbahnen zurück. Die Bilanzsumme konnte gemäss der jüngsten Jahresrechnung auf über 50 Millionen Franken erhöht werden, der Cashflow betrug knapp 1,5 Millionen Franken. Bei einem betrieblichen Ertrag von rund 15,8 Millionen und einem Betriebsergebnis Ebitda von 1,9 Millionen Franken resultierte letztlich ein Jahresgewinn von gut 11’000 Franken. In den Vorjahren hatte die Bergbahnen Disentis AG wiederholt ein Minus geschrieben, zuletzt 539’000 Franken im Geschäftsjahr 2020/21.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!