×

Die Region Maloja leidet unter Fachkräftemangel und Abwanderung

Die aktuellsten Zahlen zur Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft in der Region Maloja liegen vor. Neu gibt es erste Rückschlüsse auf die zwei Coronajahre.

Südostschweiz
31.08.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Gute und weniger gute Nachrichten konnte die Regionalentwicklerin Claudia Jann kürzlich an der Präsidentenkonferenz der Region Maloja im Zusammenhang mit dem aktualisierten Chartset zur regionalen Standortstrategie präsentieren. Im Chartset werden die Daten zu Wirtschaft, Tourismus und Gesellschaft im Oberengadin und im Bergell laufend aktualisiert. «Die Beschäftigungszahlen in der Region Maloja sind konstant rückläufig und das, obwohl wir gleichzeitig einen grossen Fachkräftemangel haben», informierte Jann.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!