×

Das Bogn Engiadina unterzieht sich einem Facelifting

Das Bogn Engiadina unterzieht sich einem Facelifting

Das Bogn Engiadina Scuol investiert 1,6 Millionen Franken in die Sanierung der Bäderlandschaft. Während zehn Wochen wird gebaut.

Fadrina
Hofmann
23.01.22 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Claudio Duschletta hatte keinen einfachen Start als Direktor des Bogn Engiadina Scuol. Im November 2019 trat er seine Stelle an, vier Monate später war der erste Lockdown. Im Sommer 2020 waren die Frequenzen extrem hoch, im Dezember folgte der zweite Lockdown. Das hiess: sechs Monate Stillstand. Die Besucherzahlen im Sommer 2021 waren anschliessend wieder gut. Seit dem vergangenen Dezember gilt die 2G-Plus Regel, die wieder negative Auswirkungen mit sich bringt: 30 Prozent weniger Badegäste zwischen Weihnachten und Neujahr und 20 Prozent weniger im Januar.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!