×

Das «Alpina» wird ein Wellnesshotel

Das «Alpina» wird ein Wellnesshotel

Das Hotel «Alpina» in Tschiertschen soll 2014 für rund acht Millionen Franken saniert
werden. Entstehen soll ein 3-Stern-Spa-Betrieb.

Südostschweiz
vor 8 Jahren in
Das «Alpina» in Tschiertschen wird zu einem Spa-Betrieb umfunktioniert.

Tschiertschen. – Das von Teo Ah Khing ersteigerte Hotel «Alpina» in Tschiertschen («suedostschweiz.ch» berichtete) wird von der in Gründung stehenden Alpina Immobilien AG aufgepeppt. Wie aus einer Medienmitteilung vom Montag zu erfahren ist, werden dafür sämtliche Zimmer mit einem zeitgemässen WC-Bereich und einer Inneneinrichtung im «stimmungsvollen Alpenchic-Stil» ausgestattet.

Weiter wird die Hotellounge neu gestaltet, damit diese zum Treffpunkt der Gäste werden kann. Der historische Speisesaal des «Alpina» soll eine «festliche Atmosphäre» erhalten. Mit dem Umbau verfolge man das Ziel, das Restaurant wieder zu einem Publikumsmagneten zu machen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Hotelanbau geplant

In einem neu zu erstellenden Anbau wird der sogenannte Alpen-Spa-Bereich entstehen. Dazu gehören mehrere grosszügige Gäste- und Familiensuiten. Gemäss der Medienmitteilung steht das Vorhaben «auf einem soliden Fundament». Hinter der Investitionsgesellschaft stecke ein erfolgreicher ausländischer Unternehmer mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet touristischer Bauprojekte.

Das «Alpina» soll nach Fertigstellung im Dezember 2014 von einer Bündner Hotelbetriebsgesellschaft im Ganzjahresbetrieb geführt werden. Ziel ist es, dass der Betrieb in Tschiertschen in die Gruppe der «Swiss Historic Hotels» aufgenommen wird. (jy)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen