×

«Badrutt’s Palace Hotel» bleibt die erste Adresse in St. Moritz

«Badrutt’s Palace Hotel» bleibt die erste Adresse in St. Moritz

Das St. Moritzer «Badrutt’s Palace» erweist sich als krisenresistent. Mit Luxushotellerie allein ist das aber nicht zu schaffen.

Südostschweiz
30.09.14 - 09:30 Uhr
Das «Palace» in St. Moritz sei auf Partnerhotels angewiesen, sagt Managing Director Hans Wiedemann.

St. Moritz. – Von der Valser Idee, in Graubünden nur noch auf das Pferd «Luxushotellerie» zu setzen, hält Hans Wiedemann, Managing Director im «Badrutt’s Palace Hotel», nicht viel, zumindest nicht für das Oberengadin. Das «Palace» sei auf Partnerhotels angewiesen. «Ich denke zuerst an die Destination, und wenn es der Destination gut geht, geht es uns auch gut», meint er in einem Interview mit der «Südostschweiz». Wiedemann muss es wissen, denn das «Palace» scheint allen Krisen zu trotzen. 

«Die Ziele haben wir übertroffen»

Trotz verregnetem Sommer war das Luxushotel über fünf Wochen ausgebucht. Das Erfolgsrezept beinhaltet nicht nur Qualität und Stammgäste, sondern auch neue Segmente wie der Incentive-Markt. Der Öffentlichkeit sind zwar noch keine Zahlen für das laufende Geschäftsjahr bekannt, Wiedemann spricht aber von einer sehr guten Wintersaison und der guten Sommersaison als «Tüpfelchen auf dem i». Das «Badrutt’s Palace Hotel» werde jedenfalls besser abschliessen als im Vorjahr. «Unsere Ziele haben wir übertroffen», sagt Wiedemann. (fh)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR