×

Axpo und CKW planen alpines Solarkraftwerk bei Nalps-Stausee

Im Rahmen ihrer am Dienstag präsentierten Solaroffensive will Axpo in den nächsten Jahren mehrere grosse alpine Solaranlagen bauen – auch in Graubünden.

Jano Felice
Pajarola
22.11.22 - 11:45 Uhr
Wirtschaft

Versechsfachen will der Energiekonzern Axpo seine Solarstromproduktion in der Schweiz, wie die Unternehmensverantwortlichen am Donnerstag den Medien bekannt gegeben haben. Und das auch mit der Hilfe von mindestens einer alpinen Freiflächenanlage in Graubünden: Unweit der Staumauer des Nalps-Stausees auf Gebiet der Gemeinde Tujetsch ist das Projekt Nalpsolar geplant, eine Fotovoltaikanlage mit rund 30’000 Modulen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!