×

Auch für Prostituierte muss AHV bezahlt werden

Die Leiterin eines Erotikstudios wird von der Ausgleichskasse als Arbeitgeberin eingestuft. Damit muss sie AHV-Beiträge abliefern, sagt auch das Verwaltungsgericht.

Fridolin
Rast
26.10.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft
Abo-Inhalt

Neugierig, wie es weitergeht?
Einfach Angebot wählen und weiterlesen.