×

Ferienregion Arosa ist im Aufwärtstrend

Ferienregion Arosa ist im Aufwärtstrend

Arosa Tourismus hat an der Generalversammlung eine positive Jahresrechnung präsentiert. Die Logiernächtezahlen zeigen dank einem starken Sommer 2020 weiterhin einen Aufwärtstrend.

Südostschweiz
vor 4 Tagen in
Wirtschaft
Besonders der Sommer 2020 verhalf Arosa Tourismus zu guten Zahlen.
ARCHIV

Pascal Jenny, Präsident von Arosa Tourismus, präsentierte der diesjährigen Generalversammlung am Dienstag ein positives Geschäftsergebnis. Dies liegt vor allem am stärksten Sommer aller Zeiten, dem von 2020, wie aus einer Mitteilung von Arosa Tourismus hervorgeht. Die Logiernächte seien im Geschäftsjahr 2020/21 um 3,7 Prozent angestiegen. Da spiele der Sommer 2020 eine wichtige Rolle. Dieser habe mit 30 Prozent mehr Übernachtungen auf Rekordniveau abgeschlossen. 

Ankündigung «Nachhaltigkeitskongress – be responsible!»

Im Rahmen von Arosa 2030 wird Arosa Tourismus gemeinsam mit ausgewählten Spezialisten und kompetenten Partnerunternehmen im Herbst 2022 den ersten Nachhaltigkeitskongress durchführen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Der Kongress stehe im Zeichen vom Übernehmen von Verantwortung und konkreten Umsetzungsaktivitäten. Mehr Details zur nationalen und branchenübergreifenden Initiative würden gegen Ende Jahr veröffentlicht. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen