×

Sie erstrahlt in neuem Glanz

Die «kleine» Migros ist grösser geworden.

Barbara
Gassler
07.09.21 - 17:00 Uhr
Wirtschaft
Filialleiter Sandro Domina darf seit letztem Donnerstag Kunden in der «neuen» Migros begrüssen.
Filialleiter Sandro Domina darf seit letztem Donnerstag Kunden in der «neuen» Migros begrüssen.
bg

Nicht an Fläche, aber zumindest im Eindruck. Die Wege sind breiter, die ganze Präsentation grosszügiger. Das ging zulasten einiger Produkte im Sanitärbereich, wie Giesskannen oder Schraubenzieher. «Halt so die Dinge, die nicht in eine kleine Migros gehören», sagt Filialleiter Sandro Domina.

Umgekehrt haben neue Angebote Einzug gehalten. So etwa ein Feinbackwarentisch und eine Präsentation mit heissen Snacks. «Diese verbleiben dort maximal vier Stunden, bevor sie durch neue Ware ersetzt werden.» Die Auslage mit den Früchten und dem Gemüse wurden gedreht, und die Gestelle können nun gleich mit Kisten bestückt werden. Das Umfüllen der empfindlichen Ware entfällt so. Auch die zum Teil 30-jährigen Kühlaggregate wurden durch neue, energieeffizientere ersetzt. Damit einhergegangen ist dort die Einrichtung von erhöhten Tritten vor den Auslagen, ergänzt mit verschiebbaren kleinen Treppen. «Das wird von den Mitarbeitenden wie auch von der Kundschaft sehr geschätzt», weiss Domina.

Auch der Kassenbereich präsentiert sich deutlich offener. Neben einer Pick-up-Station für Online-Bestellungen stehen anstatt einer dritten bedienten Kasse nun drei Self-Check-out-Stationen bereit. Eine erweiterte Recycling-Station und ein Schrank mit gekühlten Getränken runden das Bild der rundum erneuerten Migros-Filiale ab.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Wirtschaft MEHR