×

Auf Wirtschaftskrise folgt Gründungsboom

Auf Wirtschaftskrise folgt Gründungsboom

In Graubünden werden so viele Unternehmen gegründet wie noch nie zuvor. 578 an der Zahl waren es im ersten Halbjahr 2021.

Andri
Nay
vor 3 Monaten in
Wirtschaft

Das Coronavirus ist noch hier. Doch die Wirtschaft hat sich bereits weitgehend von der Krise erholt. Das zeigt nicht zuletzt die Anzahl gegründeter Unternehmen. Denn für das erste Halbjahr 2021 ist in diesem Bereich sogar ein neuer Rekord zu vermelden. Und was für einer: 576 Neugründungen von Unternehmen verzeichnen die Statistiken vom Institut für Jungunternehmen (IFJ) allein für den Kanton Graubünden. Das entspricht einem Zuwachs von 16,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen