×

Arosa-Gutscheine werden fleissig eingelöst

Arosa-Gutscheine werden fleissig eingelöst

Im letzten Jahr hat Arosa Tourismus eine Gutschein-Kampagne lanciert. Nun ziehen die Verantwortlichen ein erstes Fazit.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Wirtschaft
Arosa während der Sommermonate.
Arosa Tourismus / Nina Mattli 

Im vergangenen Jahr hat Arosa Tourismus eine Gutschein-Kampagne lanciert. Wie die Verantwortlichen nun mitteilen, wurden bereits 75 Prozent der verkauften Gutscheine eingelöst. 

Geld für den lokalen Handel und Gewerbe

Von den verkauften Gutscheinen profitieren unter anderem touristische Leistungsträger wie Beherberger, Gastronomiebetriebe oder die Arosa Bergbahnen. Zudem wurde auch das einheimische Gewerbe und der Handel berücksichtigt, wie es heisst. «Eindrücklich, wie sich der Projektkreis schliesst und die Massnahmen und Wirkungen im Dorf angekommen sind», wird der neue Tourismusdirektor von Arosa, Roland Schuler in der Mitteilung zitiert. Er empfinde die Aktion als Erfolgsgeschichte für alle Beteiligten.

Idee in der Pandemie entstanden

Entstanden ist die Kampagne vor über einem Jahr während des ersten Lockdowns. Laut den Verantwortlichen waren damals kreative Ideen gefragt, um einerseits die Liquidität zu sichern und anderseits als Feriendestination im Gespräch zu bleiben. Folglich sei die Aktion «buy now, use later» ins Leben gerufen worden.

Das Prinzip: Jetzt einen Gutschein kaufen und zu einem späteren Zeitpunkt in Arosa einlösen. Jeder Gutschein wurde zudem mit einem 10-Prozent-Bonus der Gemeinde ergänzt. Nach rund einer Woche seien damals Gutscheine im Wert von einer Million Franken verkauft und das Kostendach von 100’000 Franken der Gemeinde Arosa erreicht worden, heisst es. (paa)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen