×

Alphütte misst sich mit Eishalle

Von 48 eingereichten Holzprojekten verbleiben zehn im Wettbewerb um den Sonderpreis von Graubünden Holz. 

Silvia
Kessler
20.06.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Alle drei Jahre vergibt Graubünden Holz einen Sonderpreis für handwerklich überragende Arbeiten aus Holz. In den kantonalen Wettbewerb werden alle Projekte aufgenommen, die für den nationalen Prix Lignum 2021 eingereicht wurden. Bis im März wurden 48 Objekte aus allen Regionen Graubündens eingereicht (Ausgabe vom 27. April 2021).

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!