×

Vier von fünf Angeboten ungenügend

Im vergangenen Jahr wurden markant mehr Lebensmittel übers Internet verkauft. Doch 80 Prozent der Ware waren mangelhaft deklariert. Das haben Kontrollen des kantonalen Lebensmittelinspektorates ergeben.

Ursina
Straub
09.06.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Einige Internetanbieter sind mit der korrekten Beschriftung ihrer Lebensmittel offenbar überfordert. Vier von fünf überprüften Esswaren waren im vergangenen Jahr nämlich nicht korrekt deklariert. Das hält der Jahresbericht des kantonalen Amtes für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit (ALT) fest.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!