×

RhB hat jetzt ihr eigenes «Google Railview»

Die Rhätische Bahn vermisst ihr Netz nun mit einem komplett autonomen Messwagen. Dieser liefert Bilder und Daten via 4G direkt in die Zentrale nach Chur.

Andri
Nay
09.06.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Die Rhätische Bahn (RhB) macht einen weiteren Schritt in der Digitalisierung. Dies mit einem neuen «Messwagen Meterspur». Dieser fährt zwei Mal jährlich das ganze Streckennetz ab und überprüft den Zustand der Schienen. Das Hightechgefährt macht dies mit etlichen Messinstrumenten und Kameras an Bord. Die Daten schickt der Wagen via 4G-Netz direkt an die RhB-Analysten in Chur. Dort können die Mitarbeitenden vom Büro aus mit dem Messwagen quasi mitfahren und aufgrund der hochauflösenden Bilder direkt Mängel inspizieren.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!