×

Easyjet Schweiz einigt sich mit Sozialpartnern

Easyjet Schweiz einigt sich mit Sozialpartnern

Easyjet hat sich in der Schweiz mit den Sozialpartnern geeinigt. Mit der Einigung könnten Entlassungen aufgrund der Coronapandemie verhindert werden, teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Wirtschaft
Der Schweizer Ableger der Fluggesellschaft Easyjet hat mit den Sozialpartnern eine Vereinbarung getroffen, die darauf abzielt, Entlassungen zu verhindern. (Archivbild)
Der Schweizer Ableger der Fluggesellschaft Easyjet hat mit den Sozialpartnern eine Vereinbarung getroffen, die darauf abzielt, Entlassungen zu verhindern. (Archivbild)
KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

Die Vereinbarung sieht unter anderem Teilzeitarbeitsmodelle und eine Verschiebung von Personal innerhalb der Schweiz vor. Sie gebe dem Unternehmen die Möglichkeit, die Aktivitäten je nach Verlauf der Pandemie flexibel an die Nachfrage anzupassen, schreibt Easyjet Schweiz weiter. Den Angaben zufolge sollen alle rund 1000 Arbeitsplätze an den Standorten Basel und Genf erhalten bleiben.

Easyjet hat in der Schweiz im vergangenen Jahr stark unter der Coronapandemie gelitten. So gingen die Passagierzahlen im Geschäftsjahr 2019/20 (per Ende September) um die Hälfte zurück, wie im November bekannt wurde.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen