×

Mehr Bewusstsein für Familienfreundlichkeit

Mehr Bewusstsein für Familienfreundlichkeit

Im Rahmen eines Projekts haben in den vergangenen drei Jahren acht KMU im Engadin die Möglichkeit erhalten, ihre Familienfreundlichkeit zu verbessern. Das Projekt befindet sich in der Schlussphase.

Fadrina
Hofmann
vor 1 Monat in
Wirtschaft

Seit einigen Jahren führen die Kantone Projekte durch, mit denen sie KMU für das Thema Familienfreundlichkeit sensibilisieren. Die Fachstelle UND ist bei all diesen Projekten als Kooperationspartnerin dabei. Sie macht Standortbestimmungen in den Betrieben und unterstützt sie bei der Umsetzung von konkreten Massnahmen. In Graubünden haben bereits Unternehmen in der Region Bündner Rheintal sowie in den Regionen Mittelbünden, Viamala und Surselva am Projekt teilgenommen. Seit 2018 erhalten im Engadin acht KMU die Möglichkeit, ihre Familienfreundlichkeit zu optimieren.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen