×

Credit Suisse will in Indien über 1000 IT-Fachleute anstellen

Credit Suisse will in Indien über 1000 IT-Fachleute anstellen

Die Credit Suisse will im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie im laufenden Jahr in Indien über 1000 IT-Fachleute anstellen. Bereits in den letzten drei Jahren hatte die CS im südasiatischen Land mehr als 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der IT angeheuert.

Agentur
sda
vor 3 Wochen in
Wirtschaft
Die Credit Suisse will die Digitalisierung der Bank vorantreiben und sucht dazu in Indien mehr als 1000 IT-Fachleute. Indien soll zum Zentrum für technologische Innovation innerhalb der Gruppe werden.(Archivbild)
Die Credit Suisse will die Digitalisierung der Bank vorantreiben und sucht dazu in Indien mehr als 1000 IT-Fachleute. Indien soll zum Zentrum für technologische Innovation innerhalb der Gruppe werden.(Archivbild)
KEYSTONE/AP/Walter Bieri

Mit den neuen Einstellungen unterstreiche die Bank ihre Vision, Indien als ein Zentrum für technologische Innovation innerhalb der Bankengruppe zu etablieren, schrieb die CS in einer Mitteilung vom Dienstag. Gesucht würden Entwickler und Ingenieure in aufstrebenden Technologiebereichen wie Cybersicherheit, Datenanalyse, Cloud, Schnittstellenentwicklung sowie Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz.

Indien ist gemäss den Angaben innerhalb der Credit Suisse mit einem Anteil rund 25 Prozent des gesamten IT-Personals weltweit der wichtigste Technologiestandort für die Bankengruppe. Die CS wolle dem indischen Standort auch die Verantwortung für die Versorgung der Geschäfte der Bank in allen Teil der Welt mit IT-Lösungen und -Dienstleistungen übertragen.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!