×

Nestlé übernimmt US-Vitaminhersteller Bountiful

Nestlé übernimmt US-Vitaminhersteller Bountiful

Nestlé kauft kräftig in den USA zu. Für 5,75 Milliarden Dollar übernimmt der Nahrungsmittelkonzern den US-Vitaminhersteller Bountiful von KKR.

Agentur
sda
vor 4 Monaten in
Wirtschaft
Der Schweizer Konzern kauft hinzu: der Hauptsitz in Vevey.
Der Schweizer Konzern kauft hinzu: der Hauptsitz in Vevey.
KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Der Deal dürfte im zweiten Halbjahr abgeschlossen werden, heisst es am Freitag. Im letzten Geschäftsjahr 2020/21 erzielte Bountiful einen Umsatz von 1,87 Milliarden Dollar, die EBITDA-Marge lag bei 18,3 Prozent. Diese Marge werde wohl durch einmalige Integrationskosten negativ beeinflusst und werde sich auch leicht verwässernd auf die bereinigte operative Marge von Nestlé im laufenden Jahr auswirken.

Zu den Kernmarken, die übernommen werden, zählen Nature's Bounty, Solgar, Osteo Bi-Flex und Puritan's Pride. Diese Marken sollen in Nestlé Health Science integriert werden und zusammen einen weltweit führenden Anbieter von Vitaminen, Mineralien und Nahrungsergänzungsmitteln schaffen.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen