×

Homeoffice für alle wird schwierig

Homeoffice für alle wird schwierig

Homeoffice obligatorisch zu erklären: Das überlegt sich der Bundesrat wegen der Covid-19-Pandemie. Doch das kommt in der Bündner Wirtschaft nicht gut an.

Dario
Morandi
vor 2 Wochen in
Wirtschaft

Der Bündner Gewerbeverband lehnt das vom Bundesrat in Betracht gezogene obligatorische Homeoffice schlichtweg ab. Vor allem im Kanton Graubünden mit seinen kleingewerblichen Strukturen sei dies nicht machbar, sagt Verbandsdirektor Maurus Blumenthal. Weiter sieht er keinen Sinn darin, alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus der Firma nach Hause hinter die Bildschirme zu verbannen. Im Unterschied zu grossen Agglomerationen seien Bündner Pendler hauptsächlich mit dem Auto unterwegs. «Und da ist die Ansteckungsgefahr im Vergleich mit dem öffentlichen Verkehr verhältnismässig gering.»