×

Baugrube für Wehranlage in Ovella ausgehoben

Baugrube für Wehranlage in Ovella ausgehoben

Es geht weiter vorwärts beim Bau für das Gemeinschaftskraftwerk am Inn (GKI). Beim Grossprojekt konnte die Baugrube ausgehoben werden. Bald nehmen die Bauarbeiter die Betonierarbeiten in Angriff. Sofern es die Witterung erlaubt, sollen diese Arbeiten über den Winter fortgeführt werden.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Wirtschaft

Unterhalb von Martina entsteht beim Weiler Ovella die neue Wehranlage für das Gemeinschaftskraftwerk am Inn. Während das eigentliche Wehr auf der linken Talseite bereits in den letzten Jahren erstellt werden konnte, müssen die rechtsufrigen Anlagen noch gebaut werden, wie die Engadiner Kraftwerke AG mitteilt. Dazu gehören unter anderem das Einlaufbauwerk, mit dem das Wasser aus dem Inn in den 23 Kilometer langen Stollen und schliesslich auf die Turbinen nach Österreich geleitet wird.