×

Trump-Berater neuer Chef der Interamerikanischen Entwicklungsbank

Der Kandidat von US-Präsident Donald Trump, Mauricio Claver-Carone, ist zum neuen Präsidenten der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB) mit Sitz in Washington gewählt worden.

Agentur
sda
Sonntag, 13. September 2020, 00:07 Uhr Washington/Rio de Janeiro
Der neue Präsident der Interamerikanischen Entwicklungsbank heisst Mauricio Claver-Carone (rechts).
Der neue Präsident der Interamerikanischen Entwicklungsbank heisst Mauricio Claver-Carone (rechts).
KEYSTONE/AP/Juan Karita

Claver-Carone, Exilkubaner und Trump-Berater für Lateinamerika, bekam die Unterstützung der Mehrheit der Mitgliedsländer, wie aus einer Mitteilung der IDB am Samstag hervorging. Trumps Nationaler Sicherheitsberater Robert O’Brien gratulierte Claver-Carone.

Die IDB ist die grösste Geldgeberin für Entwicklungsprojekte in Lateinamerika. Die Nominierung des Hardliners Claver-Carone hatte enormen Wirbel ausgelöst. Den USA wurde nachgesagt, Einfluss in einer Region gewinnen zu wollen, in der China immer stärker wird.

Länder wie Argentinien wollten die Wahl Claver-Carones verhindern, unter anderem um die Kontrolle über eine Institution zu behalten, deren Darlehen für Regierungen und Staatsunternehmen wegen der schweren wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise in Lateinamerika besonders wichtig sein werden. Dennoch war Claver-Carone der einzige Kandidat, nachdem zuletzt etwa die ehemalige costa-ricanische Präsidentin Laura Chinchilla ihre Kandidatur zurückgezogen hatte.

Kommentar schreiben

Kommentar senden