×

Post erwirtschaftet wegen Corona-Pandemie weniger Gewinn

Die Corona-Krise wirkt sich auf das Halbjahresergebnis der Post aus: Der Konzerngewinn im ersten Halbjahr dieses Jahres beträgt 30 Millionen Franken, 163 Millionen Franken weniger als im Vorjahr.

Agentur
sda
Donnerstag, 27. August 2020, 10:23 Uhr Bern
Die Corona-Krise wirkt sich auf den Gewinn der Post aus. Im Bild ein Mann im Paketzentrum Daillens im Kanton Waadt. (Archivbild)
Die Corona-Krise wirkt sich auf den Gewinn der Post aus. Im Bild ein Mann im Paketzentrum Daillens im Kanton Waadt. (Archivbild)
KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI

Das Halbjahresergebnis werde wegen der Corona-Pandemie mit einem negativen Effekt von rund 120 Millionen Franken belastet, teilte die Post am Donnerstag mit. Das Betriebsergebnis (Ebit) betrug im ersten Halbjahr 61 Millionen Franken, das seien 208 Millionen weniger als im Vorjahr, wie es weiter heisst.

Die Corona-Krise habe bedeutende Trends wie die Mengenrückgänge im Briefgeschäft und im Zahlungsverkehr am Schalter, sowie auch die Zunahme der Paketmenge beschleunigt. Die Krise habe aber auch gezeigt, dass die Post für die Versorgung der Schweiz und ihrer Bevölkerung sei.

Kommentar schreiben

Kommentar senden