×

Vom «Unort» zur Flaniermeile

Der Umbau der Steinbockstrasse ist abgeschlossen. Das neue Konzept soll die Sommerhitze erträglicher machen.

«Kein Ort, um sich aufzuhalten» sei die Zone der Steinbockstrasse vor ihrer Umgestaltung gewesen, sagte Stadtrat Tom Leibundgut bei seiner Ansprache vor Ort gestern Mittag. Deshalb beschloss die Stadt – im Zuge des Neubaus des Steinbock-Centers – auch die Neugestaltung der Strasse in Angriff zu nehmen. Knappe eineinhalb Jahre dauerten Sanierung, Bepflanzung und Umgestaltung. Heute nimmt Stadtrat Leibundgut – der das vorherige Strassenbild gar als «Unort» bezeichnete – sogar einen Umweg auf der Spazierroute zu seinem Büro in Kauf.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.