×

Auch die Glarner Messe fällt dem Coronavirus zum Opfer

Auch die Glarner Messe fällt dem Coronavirus zum Opfer

In diesem Jahr gibt es keine Glarner Messe. Die Unsicherheiten in Bezug auf die Entwicklung in der aktuellen Corona-Pandemie sind für die Veranstalter zu gross.

Marco
Lüthi
vor 1 Jahr in
Wirtschaft

Die Glarner Messe gehört zum Herbst, wie die goldfarbenen Wälder. Doch in diesem Jahr ist es anders: Die beliebte Messe in Glarus Nord wird abgesagt. Dies teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Die Coronakrise treffe das Messewesen wie kaum eine andere Branche. Die Verunsicherung sei nach wie vor gross. «Es ist nicht klar, wie sich die Situation entwickelt, welche Lockerungen in absehbarer Zeit erlassen werden und mit welchen Restriktionen in Zukunft zu rechnen ist», begründen die Veranstalter den Entscheid in der Mitteilung.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen