×

Ende der Krisenstimmung – der Detailhandel brummt

Die Bündner Geschäfte sind nach der Wiedereröffnung gut gestartet. Das zeigt eine Umfrage. Bei den meisten der befragten Läden war der Mai besser als im Vorjahr – trotz elf Tagen Lockdown.

Chur, Obere Gasse. Die Altstadt ist an diesem Arbeitstag belebt. Von der Coronakrise ist bis auf ein paar Masken und den allgegenwärtigen Flaschen mit Desinfektionsmittel fast nichts mehr zu spüren. Bündnerinnen und Bündner gehen wieder einkaufen. Das zeigt sich in den Bilanzen der Detailhändler. «Der Mai ist extrem gut gelaufen», sagt Peter Degiacomi, Inhaber des Fachgeschäfts Degiacomi Schuhmode, in der Altstadtfiliale in Chur. «Wir hatten in allen Filialen tolle Umsätze, seit wir Anfang Mai wieder öffnen durften.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.