×

Auch der Wiggispark in Netstal zieht bei Parkplätzen die Schraube an

Für die Wiggispark-Kunden ändert vorerst wenig, sie können weiterhin drei Stunden gratis parkieren. Doch für die Mitarbeitenden wirds teuer, wenn sie weiter mit dem Auto kommen.

Kundinnen und Kunden können im Wiggispark in Netstal vorerst während drei Stunden gratis parkieren. Eigentlich ist es aus mehreren Gründen nicht mehr erlaubt, dass Publikumsmagnete von dieser Grösse Parkplätze gratis anbieten.

Doch die Baubewilligungen haben laut dem Glarner Gemeinderat Hans Peter Spälti auch bei den Erweiterungen von Zentrum und Parking jeweils die Konkurrenzsituation berücksichtigt. Er erklärt wie: «Solange Seedammcenter und Pizolpark keine Gebühren erheben müssen, sind Parkgebühren auch für den Wiggispark nicht obligatorisch.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.