×

Ein Rekord und ein Jubiläumsgeschenk

Die Graubündner Kantonalbank hat 2019 einen Rekordgewinn erzielt. Zum 150-Jahr-Jubiläum wird eine Sonderdividende ausgeschüttet.

Die «Bank der Bündner» bleibt auf Erfolgskurs. Nach den Rekordjahren 2017 und 2018 konnte die Graubündner Kantonalbank (GKB) ihren Geschäftsertrag und die Gewinnzahlen 2019 erneut verbessern. Der Geschäftserfolg – quasi der Gradmesser für die operative Performance der Bank – stieg überraschend stark um 2,9 Prozent auf erstmals über 200 Millionen Franken, wie Daniel Fust gestern in Chur an seiner ersten Bilanzmedienkonferenz als GKB-CEO bekannt geben durfte. Fust hatte die Leitung der Bank im vergangenen Oktober vom langjährigen CEO Alois Vinzens übernommen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.