×

Genug kann nie genügen

Perazzelli Metallbau Solarcarport

Wer im Kanton baut, soll künftig Solarstrom für den Eigenbedarf produzieren. Davon ausgenommen sind Standorte, wo die Beschattung zu stark ist, und Bauherrschaften, die mit ihrem Neubau mindestens den Anforderungen des Minergie-Standards genügen und damit freiwillig mehr tun, als sie von Gesetzes wegen müssten. Das will die zuständige parlamentarische Kommission, welche das neue Energiegesetz in der Februarsession des Grossen Rates entscheidend prägen will, unter anderem gegen den Widerstand der Bündner Regierung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.