×

Migros Bank-Kunden können neu an viel mehr Orten Bargeld beziehen

Kunden der Migros Bank können neu an viel mehr Orten Bargeld beziehen als bisher. Darunter sind auch Geschäfte, die nicht zur Gruppe des Detailhandelsriesen gehören.

Agentur
sda
Freitag, 10. Januar 2020, 09:53 Uhr Zürich
Kunden der Migros Bank können neu an viel mehr Orten Bargeld beziehen als bisher. Darunter sind auch Geschäfte, die nicht zur Gruppe des Detailhandelsriesen gehören. (Archiv)
Kunden der Migros Bank können neu an viel mehr Orten Bargeld beziehen als bisher. Darunter sind auch Geschäfte, die nicht zur Gruppe des Detailhandelsriesen gehören. (Archiv)
KEYSTONE/WALTER BIERI

Das kostet zwar etwas, aber nur halb so viel wie der Gang zu einem Geldautomaten einer anderen Bank oder der Post. Neu können die Kunden ab sofort in 2'300 Geschäften und Lokalen Bargeld abheben.

Als Beispiele nennt die Migros Bank am Freitag in einem Communiqué Volg-Läden, K Kiosk, Apotheken, Bäckereien, Bars oder Restaurants. Das Institut kooperiert dafür mit dem Bargeld-App-Anbieter Sonect.

Das kostet allerdings eine Gebühr von 99 Rappen pro Bezug. Bei Fremdbank-Geldautomaten oder Postomaten werden aber 2 Franken fällig. Kostenlos bleibt der Bargeldbezug nur an den 220 eigenen Migros-Bancomaten und den 1'500 Verkaufsstellen der Migros-Gruppe.

Zum Bargeldbezug via Sonect müssen die Kunden die Smartphone-App des Dienstleisters nutzen. Zum Start ist dies kostenfrei, die 0,99-Franken-Gebühr wird ab dem 1. Mai erhoben.

Kommentar schreiben

Kommentar senden