×

Mobilmachung für WEF-Klimamarsch

Ein breites Bündnis ruft zur Winterwanderung für Klimagerechtigkeit ans WEF 2020 auf. Ohne Bewilligung wird das nicht gehen.

Für ihren Klimaprotest segelte Greta Thunberg während zweier Wochen rund 5500 Kilometer vom südenglischen Plymouth nach New York, wo diesen September der UN-Klimagipfel stattfand. Eine so lange und strapaziöse Reise wie die schwedische Klimaaktivistin wird das Kollektiv Strike WEF nicht unternehmen, aber auch sein Vorhaben wird anstrengend. «Wir tragen unseren Protest nach Davos und wandern für Klimagerechtigkeit», heisst es auf der Internetseite des Kollektivs. Schon im Sommer war bekannt geworden, anlässlich des 50.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.