×

Burger King bringt fleischlosen «Whopper» von Unilever heraus

Die amerikanische Fast-Food-Kette Burger King setzt nun auch in Europa auf eine fleischlose «Whopper»-Alternative. Der US-Konzern bringt gemeinsam mit dem Konsumgüter-Riesen Unilever den pflanzlichen «Rebel Whopper» heraus.

Agentur
sda
Dienstag, 12. November 2019, 11:17 Uhr London/Rotterdam
Burger King brutzelt neu auch in Europa Veggie-Burger.
Burger King brutzelt neu auch in Europa Veggie-Burger.
KEYSTONE/EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA

Die Veggie-Variante des Burger-King-Klassikers geht demnach in mehr als 2500 Filialen in 25 europäischen Ländern an den Start, auch in der Schweiz, wie die Unternehmen am Dienstag mitteilten.

Im US-Heimatmarkt sprang Burger King bereits vor Monaten mit dem «Impossible Whopper» auf den Trend zu fleischlosem Fast Food auf. Diverse Schnellrestaurantketten in den USA bieten inzwischen die Produkte der Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat und Impossible Meat an.

Burger Kings grosser Rivale McDonald's bietet setzt zurzeit in Deutschland auf den veganen «Incredible Burger» von Nestlé. Allerdings kündigte die Fast-Food-Kette im September ein Experiment mit veganen Burgern von Beyond Meat in Kanada an. Dabei geht es aber zunächst nur um einen Testlauf in 28 Filialen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden