×

Das Emsorama ist mobil geworden

Das Emsorama der Ems-Chemie ist ein sogenanntes Science Center und soll seinen Besuchern mit Hilfe von Experimenten die Technik und Wissenschaft näherbringen. Normalerweise steht es auf dem Werkplatz des Unternehmens in Domat/Ems. Nun ist es aber auch mobil unterwegs.

Südostschweiz
Freitag, 06. September 2019, 18:17 Uhr Eröffnung in Bergün
Magdalena Martullo bei der Eröffnung des Emsorama-Mobils in Bergün.

15'000 Besucher lockte das Emsorama in Domat/Ems bereits an und schon bald sollen es mehr werden. Um die Experimente des Science Center zu erleben, müssen die Besucher aber nicht mehr nach Domat/Ems reisen. Im Beisein von Vertretern des Gemeindevorstands, des Gewerbes, der Schule und einigen Schülern eröffnete die Chefin der Ems-Chemie, Magdalena Martullo am Freitag in Bergün das erste mobile Emsorama.

Das Emsorama-Mobil ermöglicht Gross und Klein ein selbstbestimmtes Entdecken von naturwissenschaftlichen Vorgängen und Gesetzen aus Physik, Chemie, Biologie, Mathematik, wie das Bündner Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

Einige Schulklassen hätten das neue Mobil am Freitag bereits besucht. Am Samstag steht die Ausstellung dann für die Öffentlichkeit offen. Danach fährt das Emsorama-Mobil weiter nach Val Müstair und Zernez. (so)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden